Was sollte ich über Datei-Management wissen?

in RFID Journal on . 0 Comments

WIE GEHT DAS?


RFID-Datei Ordner Infografik - kann AtlasRFIDstoreManaging Tausende von Dateien mit RFID ein einfacher Prozess, aber es kann schnell werden komplexer, je nachdem, was Ihr Unternehmen Bedürfnisse/aus ihrer Datei tracking-System will.


Die meisten Unternehmen beginnen mit tracking-Dateien in einem Einzelzimmer oder Kabinett, das die kostengünstigste Art der Tracking-System (kleine Bereich tracking) ist. So starten Sie brauchen ein handheld RFID-Leser, RFID-Etiketten und irgendeine Art von RFID-Management-Software einreichen. Jede Datei sollte einen RFID-Transponder mit einer eindeutigen EPC-Nummer vom Hersteller codiert gegeben werden, oder wenn Sie eine benutzerdefinierte Anzahl möchten, Sie können kodieren das Label selbst mit der entsprechenden ID Jeden Tag wird in der Regel mit 24 hexadezimale Zeichen (nicht zwangsläufig Hexadezimalformat), kodiert werden also, wenn Sie die Beschriftung an einem codierten Nummer 1 haben wollen, die entsprechende EPC-Nummer 000000000000000000000001 (23 Nullen vorangestellt die Nummer 1). Die eindeutige EPC-Nummer kann in der Datenbank gespeichert und die Datei zugeordnet. In der folgenden Abbildung finden Sie ein Beispiel für eine einfache Möglichkeit, die entsprechenden Dateien mit einer Excel-Tabelle EPC-Nummern zugeordnet.


Tracking - Excel-Datei

Als nächstes öffnen Sie das Tag Finder Programm auf Ihrem handheld-Reader; Dieses Programm funktioniert ähnlich wie ein Geigerzähler und kann helfen, einem spezifischen RFID-Etikett zu finden. Geben Sie die eindeutige Nummer des EPÜ zu finden und den Auslöser gedrückt, bis Sie Piepen hören möchten. Wie Sie auf die Datei bewegen und das Signal stärker ist, sollte die Häufigkeit des Signaltons erhöhen.

WER NUTZT ES?


Ablage CabinetCompanies kleine und große, die größere Mengen an Papieren (von Dateien) verarbeiten verstehen die Menge an Zeit und Geld bei der Suche und Verwaltung wichtige Assets investiert. Egal wie groß kann verlieren wichtige Dateien ein erhebliches Problem sein. RFID-Datei-Management-Systeme sind eine gute Option, um Dateien effizienter und effektiver als die typischen Ablagesysteme heute verfolgen Unternehmen helfen.

WAS KOSTEN VERBUNDEN SIND?


Die Kosten einer RFID-Datei tracking Systemangebot von niedrigen Tausende von Euros (ein einfaches System, einschließlich ein paar tausend RFID-Label-Tags), $20, 000 + (ein komplexer RFID-Verwaltungslösung) einrichten. Die Setup-Kosten können hoch sein, aber die wiederkehrenden Kosten können so wenig wie $0 sein. 12 pro tag (es sei denn, Sie Ihr System erweitern und zusätzliche Hardware erforderlich). Es folgt eine Liste der gemeinsamen Kosten im Zusammenhang mit RFID-Datei tracking Hardware und Software.


Geldsack


RFID-Tags – zwischen $0. 17 und $1. Jede 00

Handlesegeräte – zwischen 1700 $ und $4500 +

Festen Lesesystemen – in der Regel $3000 +

Desktop-Leser – in der Regel $445 +

Software – von $0 (Excel-Datei) bis mehrere tausend Dollar für eine Lösung "aus dem Regal"


WARUM BRAUCHE ICH ES?


Wenn Unternehmen beginnen Bewertung RFID-Datei-Management-Systeme, die häufige und wichtige Frage zu beantworten ist, "Warum mehr Geld für etwas, was, denen wir jetzt für die"freien"finde, zuweisen?"


Mit RFID für die Dateiverwaltung ist eine der besten Möglichkeiten, um sicherzustellen, dass Ihre Dateien problemlos unter einem Meer von anderen Dateien gefunden werden können. Nicht nur kann es zu reduzieren, Mitarbeiter Zeit (und Nerven), es kann Ihrem Unternehmen Geld sparen.

Last update: Aug 05, 2016

Related Article

Comments

Leave a Comment

Leave a Reply