RFID vs. IoT: Welches ist das Beste für Sie?

rfid vs. iot

Durch die zahlreichen neuen Technologien, die in den letzten Jahren entstanden sind, hat sich unser Leben stark verändert. Das primäre Ziel jeder Technologie ist es, den Komfort und die Leichtigkeit unseres Lebens zu verbessern.

In diesem Artikel werden wir zwei dieser Technologien vergleichen. RFID vs Iot und finden Sie heraus, welches besser für Sie ist!

Was ist RFID?

RFID steht für „Radio Frequency Identification“. Es handelt sich um eine automatische Identifikationstechnologie, die verwendet wird, um an Objekten angebrachte Tags automatisch zu identifizieren und zu verfolgen. Diese Tags, die passiv oder aktiv sein können, werden von einem RFID-Lesegerät gelesen. Tags gibt es je nach Verwendungszweck in verschiedenen Formen und Größen:

  • Passive Tags enthalten keine Stromquelle; Sie werden von dem System mit Strom versorgt, mit dem sie verbunden sind (wie Ihr Smartphone). Wenn Sie in ihre Reichweite kommen, senden sie sofort Signale aus, die vom RFID-Lesegerät erfasst werden können.
  • Aktive Tags haben ihre eigene Energiequelle (sie werden mit Batterien betrieben), wodurch sie Daten übertragen können, ohne sich in Reichweite eines RFID-Lesegeräts zu befinden – beispielsweise wenn Sie ein Geschäft betreten oder Ihr Haus oder Bürogebäude verlassen.

Was ist IoT?

IoT ist ein Netzwerk von Geräten, die miteinander kommunizieren und sich mit dem Internet verbinden.

  • Internet: Das Internet ist ein globales System miteinander verbundener Computernetzwerke, die die Standard-Internetprotokoll-Suite (TCP/IP) verwenden, um Milliarden von Benutzern weltweit zu dienen. Es ist im Grunde eine Reihe von Kabeln, Schaltern und Routern, die auf der ganzen Welt verteilt sind und auf die Menschen zugreifen können.
  • Geräte: Ein Gerät kann jedes elektronische Gerät sein, das auf irgendeine Weise mit dem Internet verbunden ist, wie z. B. Laptops, Spielkonsolen, Smartphones und sogar Ihre Glühbirne. Dazu kann auch jedes Objekt gehören, das Sensoren hat, wie Ihre Waschmaschine oder Ihr Kühlschrank! Heutzutage sind mehr als 6 Milliarden vernetzte Geräte im Einsatz, also gibt es sicher genug davon!

Ähnlichkeiten zwischen den beiden

Wenn Sie sich noch nicht für den Einsatz von RFID oder IoT entschieden haben, werden vielleicht die Gemeinsamkeiten zwischen den beiden Ihre Entscheidung beeinflussen. Beide Methoden sind drahtlos, um zu beginnen. Mit anderen Worten, sie sind nicht auf Kabel angewiesen, um Daten zu übertragen und zu empfangen. Ohne physische Verbindung zwischen den Geräten oder Tags können sie Informationen über große Entfernungen übertragen (die Geräte, die Daten enthalten).

Zweitens werden sowohl RFID als auch IoT in Tracking-Anwendungen eingesetzt. Es ist möglich, Gegenstände mit beiden Technologien zu verfolgen, indem Tags daran angebracht und dann die Bewegungen des Tags aus der Ferne durch RFID-Lesegeräte oder Sensoren überwacht werden, die mit einem mit dem Internet verbundenen System wie IoT verbunden sind. Auf diese Weise können Sie Produktlieferungen von ihren Lagerstandorten bis hin zu Lieferwagen verfolgen, bevor sie ihren Bestimmungsort erreichen – und sogar nachdem sie geliefert wurden!

Schließlich bieten beide Technologien Sicherheitsvorteile für große und kleine Unternehmen: RFID-Tags kann mit benutzerdefinierten Zugriffsebenen für jedes einzelne Tag programmiert werden, sodass nur autorisierte Personen sie verwenden können; Ebenso ermöglichen IoT-Systeme Benutzern den Fernzugriff von überall auf der Welt über Apps auf ihren Telefonen usw

Unterschiede zwischen den beiden

  • RFID ist eine drahtlose Technologie. Es verwendet Funkwellen, um Daten zwischen einem RFID-Tag und einem RFID-Lesegerät zu übertragen. Diese Tags können aus der Ferne gelesen werden, solange sie sich in Reichweite des Lesegeräts befinden.
  • IoT ist nicht unbedingt drahtlos, aber auch nicht unbedingt kabelgebunden. Um auf externe Datenquellen zuzugreifen, verbindet sich ein IoT-Gerät per WLAN oder Ethernet-Kabel mit dem Internet und kommuniziert mit anderen IoT-Geräten in seinem Netzwerk sowie mit dem Internet selbst.

RFID vs. IoT: Welches ist das Beste für Sie?

Wie Sie sehen, gibt es zahlreiche Parallelen zwischen den beiden Technologien. Sie unterscheiden sich jedoch erheblich in bestimmten wichtigen Punkten, die sich je nach Ihrer Anwendung gegenüber dem anderen begünstigen könnten. Obwohl IoT im Vergleich zu RFID eine aktive Technologie ist, werden beide zur Identifizierung und Authentifizierung verwendet. IoT verwendet Funkwellen mit großer Reichweite, um Gegenstände zu identifizieren, während RFID dazu Funkwellen mit kurzer Reichweite verwendet.

Die RFID-Technologie ist ideal für Situationen, in denen es wichtig ist, eine große Anzahl von Artikeln über kurze Entfernungen zu verfolgen; Dazu gehören die Bestandsverfolgung in Einzelhandelsgeschäften oder Lagern und die Verfolgung der Wartung von Schwermaschinen, um sicherzustellen, dass die Maschinen immer ordnungsgemäß funktionieren. Im Gegensatz dazu eignen sich IoT-Geräte besser für Anwendungen, bei denen Dinge in unterschiedlichen Abständen voneinander überwacht werden müssen – wie z die von RFID-Tags auf einzelnen Produkten emittiert werden.“

Zusammenfassung

Wir hoffen, dass dieser Artikel die Unterschiede zwischen RFID und IoT verdeutlicht hat. Ob eines dem anderen überlegen ist, hängt von Ihren Anforderungen ab. Beide Optionen können für Sie geeignet sein, wenn Sie nach einem unkomplizierten Ansatz suchen, um den Komfort und die Sicherheit in Ihrem Zuhause oder an Ihrem Arbeitsplatz zu verbessern. Dennoch kann es sinnvoll sein, beide Systeme nebeneinander zu vergleichen, bevor Sie eine Wahl treffen, wenn Sie anspruchsvollere Funktionen wie Echtzeit-Tracking oder Automatisierung benötigen.

Relevante Artikel

Erhalten ein kostenloses Angebot