Allgemeine RFID-Standards und -Protokolle, die Sie kennen müssen

RFID ist eine berührungslose automatische Identifikationstechnologie, die Zielobjekte automatisch identifiziert und relevante Daten über Hochfrequenzsignale erhält. Weil das RFID-Tag kommuniziert kontaktlos mit dem Leser, es gibt einen räumlichen Funkkanal.

Wenn wir eine sichere, zuverlässige und effektive Datenkommunikation erreichen möchten, müssen RF-Tags und Lesegeräte die einvernehmlich festgelegten Kommunikationsprotokolle einhalten. Andernfalls verstehen sie nicht, was die andere Seite sagt, und können nicht miteinander Schritt halten, wodurch die Datenkommunikation unmöglich wird.

RFID-Standards und -Protokolle bilden die Grundlage für das Design von RFID-Chips. Derzeit sind die gemeinsamen internationalen RFID-Standards und -Protokolle ISO / IEC 18000, ISO11784, ISO11785, ISO / IEC 14443, ISO / IEC 15693, EPC Gen2 usw.

1 、 ISO / IEC 18000-Serie

ISO / IEC 18000 Serienstandards sind unter den Standards für drahtlose RFID-Schnittstellen am auffälligsten, die die Kommunikationsfrequenz von 125 kHz bis 2.45 GHz abdecken. Die Leseabstände reichen von einigen Zentimetern bis zu Dutzenden von Metern, hauptsächlich passive Tags, aber auch aktive Tags für Container. Bei der ISO 18000-Serie gibt es sieben Standards:

  • 18000–1: Generische Parameter für Luftschnittstellen für global akzeptierte Frequenzen
  • 18000–2: Luftschnittstelle für 135 kHz
  • 18000-3: Luftschnittstelle für 13.56 MHz
  • 18000–4: Luftschnittstelle für 2.45 GHz
  • 18000–5: Luftschnittstelle für 5.8 GHz
  • 18000–6: Luftschnittstelle für 860 MHz bis 930 MHz
  • 18000–7: Luftschnittstelle bei 433.92 MHz

2 、 ISO 11784/11785 (134.2 kHz)

ISO 11784 und ISO 11785 sind internationale Standards, die die RFID von Tieren regulieren. Dies wird normalerweise durch Implantation, Einführung oder Anbringen eines Transponders mit einem Mikrochip an einem Tier erreicht.

ISO 11784- Codestruktur

ISO 11784 spezifiziert die Struktur des Identifikationscodes, einschließlich der Transponderdatenübertragungsmethode und der Leserspezifikation, die auf 134.2 kHz arbeiten.

ISO 11785 - Technische Norm

ISO 11785 legt fest, wie ein Transponder aktiviert wird und wie die gespeicherten Informationen an einen Transceiver übertragen werden.

RFID-Tags verschiedener Hersteller können mit einem gemeinsamen Lesegerät gemäß dieser Norm gelesen werden. Außerdem ist die Transpondergröße in der Norm nicht angegeben, sodass sie in verschiedenen Formen für verschiedene Tiere wie Glasröhren, Ohrmarken oder Halsbänder ausgelegt werden kann.

3 、 ISO / IEC 14443 (13.56 MHz)

ISO / IEC 14443 gehört zu einer Reihe internationaler Normen, die die Parameter für Identifikationskarten gemäß ISO 7810 und die Verwendung solcher Karten für den internationalen Austausch beschreiben.

Das ISO / IEC14443-Protokoll ist in zwei Typen unterteilt: Typ A und Typ B, die beide mit arbeiten 13.56 MHz (RFID HF). Sie sind Protokolle zum genauen Lesen. Der Lese- / Schreibabstand des Etiketts beträgt 0 ~ 10 cm. Der Hauptunterschied zwischen A und B liegt in ihrer Modulation, ihren Codierungsschemata und ihren Antikollisionsmethoden.

ISO / IEC 14443A

Starke Entstörungsfähigkeit, aber schlechte Stromstabilität, hauptsächlich im Bereich Verkehr, Zugangskarten für den Städtebau, Buskarten und Verbrauchskarten mit geringem Speicherwert mit hohem Marktanteil.

ISO / IEC 14443B

Gute Stabilität, hohe Sicherheit, aber relativ anfällig für Störungen der äußeren Umgebung. Da der Verschlüsselungskoeffizient relativ hoch ist, eignet er sich besser für CPU-Karten, die im Allgemeinen für ID-Karten, Reisepässe, Bankkarten usw. verwendet werden.

4 、 ISO / IEC 15693 (13.56 MHz)

ISO / IEC 15693 ist ein Fernleseprotokoll und ein beliebter HF-Standard (13.56 MHz) für High-RFIDs, der häufig für berührungsloses Smart Payment und Kreditkarten verwendet wird.

Es ist kompatibel mit ISO 18000-3 und ermöglicht Fernkommunikation. Der maximale Leseabstand beträgt 100 mm und die Anwendung ist flexibler. Es ist weit verbreitet in der Produktionsautomatisierung, im medizinischen Management, im Schmuckinventar, Vermögensverwaltung, Parkmanagement und Produktfälschung, Zugangskontrolle, Vermögensverwaltung, Logistik und Lieferkette, Bibliotheksverwaltung usw.

5 、 EPC Gen2 (860 ~ 960 MHz)

EPC Gen2 ist der Standard der zweiten Generation der von Class1UHF entwickelten RFID-Luftschnittstelle EPCglobal. Der Standard ähnelt ISO18000-6. EPC Gen2 wurde 2006 von der ISO genehmigt und in das ISO-Standardsystem bekannt als ISO 18000-6C.

Das ISO 18000-6C (EPC Gen2) -Protokoll ist das am weitesten verbreitete Protokoll für Mittel- und Ferngespräche. Tags unter dem EPC Gen2-Protokoll können wiederholt gelesen und geschrieben werden und weisen eine gute Vertraulichkeitsleistung auf.

6 、 RFID-Standardblatt

RFID-StandardDetail
ISO 10536ISO-RFID-Standard für eng gekoppelte Karten
ISO 14223Hochfrequenzidentifikation von Tieren - Fortgeschrittener Transponder
ISO 11784ISO-RFID-Standard, der definiert, wie Daten auf einem RFID-Tag strukturiert sind
ISO 11785ISO-RFID-Standard, der das Luftschnittstellenprotokoll definiert.
ISO 14443ISO-RFID-Standard, der die Definitionen für das Luftschnittstellenprotokoll für RFID-Tags enthält, die in Näherungssystemen verwendet werden - zur Verwendung mit Zahlungssystemen
ISO 15459Eindeutige Kennungen für Transporteinheiten (im Supply Chain Management verwendet)
ISO 15693ISO-RFID-Standard zur Verwendung mit sogenannten Umgebungskarten
ISO 15961ISO-RFID-Standard für die Artikelverwaltung (einschließlich Anwendungsschnittstelle (Teil 1), Registrierung von RFID-Datenkonstrukten (Teil 2) und RFID-Datenkonstrukten (Teil 3).
ISO 15962ISO-RFID-Standard für die Artikelverwaltung - Datencodierungsregeln und logische Speicherfunktionen.
ISO 16963ISO-RFID-Standard für die Artikelverwaltung - eindeutige Kennung des RF-Tags.
ISO 18000ISO-RFID-Standard für die Luftschnittstelle für RFID-Frequenzen rund um den Globus
ISO 18001RFID für die Artikelverwaltung - Anwendungsanforderungsprofile.
ISO 18046RFID-Tag- und Interrogator-Leistungstestmethoden.
ISO 18047Der ISO-RFID-Standard, der die Prüfung einschließlich Konformitätsprüfung von RFID-Tags und -Lesegeräten definiert. Dies ist in mehrere Teile unterteilt, die die Teile für ISO 18000 widerspiegeln.
ISO 18185Dies ist der Industriestandard für elektronische Siegel oder „E-Siegel“ zur Verfolgung von Frachtcontainern mit den Frequenzen 433 MHz und 2.4 GHz.
ISO 18092Informationstechnologie - Telekommunikation und Informationsaustausch zwischen Systemen - Nahfeldkommunikation - Schnittstelle und Protokoll (NFCIP-1)
ISO 21481Informationstechnologie - Telekommunikation und Informationsaustausch zwischen Systemen - Nahfeldkommunikationsschnittstelle und Protokoll −2 (NFCIP-2)
ISO 24710Informationstechnologie, automatische Identifizierung und Datenerfassungstechniken - RFID für die Artikelverwaltung - Elementare Kennzeichenfunktionalität für die ISO 18000-Luftschnittstelle.
ISO 24729Richtlinien für die Implementierung von RFID - Teil: RFID-fähige Etiketten; Teil 2: Recyclingfähigkeit von RF-Tags; Teil 3: Installation des RFID-Interrogators / der Antenne.
ISO 24730RFID-Echtzeit-Ortungssystem: Teil 1: Application Programming Interface (API); Teil 2: 2.4 GHz; Teil 3: 433 MHz; Teil 4: Globale Ortungssysteme
ISO 24752Systemverwaltungsprotokoll zur automatischen Identifizierung und Datenerfassung mittels RFID
ISO 24753Luftschnittstellenbefehle für Batterieunterstützung und Sensorfunktionalität
ISO 24769RTLS-Gerätekonformitätstestmethoden (Real Time Locating System)
ISO 24770Testmethoden für RTLS-Geräte (Real Time Locating System)
ISO 28560-2Gibt Codierungsstandards und Datenmodelle an, die in Bibliotheken verwendet werden sollen
ASTM D7434Standardtestmethode zur Bestimmung der Leistung von RFID-Transpondern (Passive Radio Frequency Identification) auf palettierten oder einheitlichen Lasten
ASTM D7435Standardtestmethode zur Bestimmung der Leistung von RFID-Transpondern (Passive Radio Frequency Identification) auf beladenen Containern
ASTM D7580Standardtestmethode für Rotary Stretch Wrapper-Methode zur Bestimmung der Lesbarkeit passiver RFID-Transponder auf homogenen palettierten oder einheitlichen Lasten

RFID-Standards spielen eine wichtige Rolle bei der Entwicklung von RFID und sind eine echte Triebkraft für das Gedeihen des gesamten RFID-Ökosystems. Wenn Sie weitere Informationen zu RFID-Standards und -Protokollen oder zu allen RFID-Themen erhalten möchten, können Sie sich gerne an uns wenden.

Relevante Artikel

0 Wie
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x