Werfen Sie einen neuen Blick auf die RFID-Identifizierung

Unter allen automatischen Identifikationstechnologien ist die Hochfrequenzidentifikationstechnologie (RFID) die wichtigste und gilt als eine der vielversprechendsten Informationstechnologien im 21. Jahrhundert. Warum? Werfen wir einen neuen Blick auf RFID, die leistungsstarke automatische Identifikationstechnologie: Welche Eigenschaften hat sie? Was sind die Vorteile gegenüber anderen automatischen Identifikationstechnologien? Was sind die typischen Anwendungen?…

Merkmale der Hochfrequenzidentifikationstechnologie

Die Hochfrequenzidentifikationstechnologie identifiziert das Zielobjekt automatisch und erhält die relevanten Daten über das Hochfrequenzsignal. Die Hochfrequenzidentifikationstechnologie weist die folgenden Eigenschaften auf:

Anwendbarkeit: Die RFID-Technologie basiert auf elektromagnetischen Wellen und erfordert keinen physischen Kontakt zwischen den beiden Seiten. Dadurch können Verbindungen ohne Sichtstaub, Nebel, Kunststoff, Papier, Holz und verschiedene Hindernisse hergestellt werden, um die Kommunikation direkt abzuschließen.

Hohe Effizienz: Die Lese- und Schreibgeschwindigkeit des RFID-Systems ist extrem schnell und ein typischer RFID-Übertragungsprozess beträgt normalerweise weniger als 100 ms. Hochfrequenz-RFID-Lesegeräte können sogar den Inhalt mehrerer Tags gleichzeitig identifizieren und lesen, was die Effizienz der Informationsübertragung erheblich verbessert.

Einzigartigkeit: jeder RFID-Tag ist einzigartig. Durch die Eins-zu-Eins-Korrespondenz zwischen dem RFID-Tag und dem Produkt können Sie die Nachverfolgung jedes Produkts klar verfolgen.

Einfachheit: RFID-Tags bieten die Vorteile einer einfachen Struktur, einer hohen Erkennungsrate und einer einfachen Lesegerät. Insbesondere mit der allmählichen Popularität der NFC-Technologie in Smartphones wird das Mobiltelefon jedes Benutzers zum einfachsten RFID-Lesegerät.

RFID VS Andere automatische Identifikationstechnologien

Im Vergleich zur Barcode-Erkennung, Magnetkartenerkennungstechnologie und IC-Kartenerkennungstechnologie bietet RFID viele Vorteile, weshalb es allmählich zu einer der besten und am weitesten verbreiteten Technologien für die automatische Erkennung wird. Die Hauptmerkmale von RFID umfassen die folgenden vier Aspekte.

1 、 Lesen und Schreiben von Daten: Über den RFID Reader kann die Nachricht ohne Kontakt direkt in die Datenbank eingelesen werden, und mehrere Tags können gleichzeitig verarbeitet werden. Und der verarbeitete Zustand kann zum Lesen der Beurteilung in der nächsten Stufe der Datenverarbeitung in das Tag geschrieben werden.

2 、 Miniaturisierung und abwechslungsreiche Formen: Das Lesen von RFID ist nicht durch Größe und Form beschränkt, und es ist nicht erforderlich, die feste Größe und Druckqualität des Papiers für die Lesegenauigkeit anzupassen. Außerdem können RFID-Tags in verschiedenen Formen miniaturisiert und entwickelt werden, um in verschiedenen Produkten verwendet zu werden.

3 、 Umweltverträglichkeit: Sobald der Barcode verschmutzt ist, wird er nicht mehr gesehen, aber RFID ist stark resistent gegen Substanzen wie Wasser, Öl und Drogen. RFID kann auch Daten in dunklen oder schmutzigen Umgebungen lesen.

4 、 Wiederverwendbar: Da RFID-Daten elektronisch sind und wiederholt überschrieben werden können, können sie recycelt und wiederverwendet werden. Passive RFID-Tags, die ohne Batterien verwendet werden können, müssen nicht gewartet werden.

Entwicklung der RFID-Identifikation

Die Geschichte der Hochfrequenztechnologie lässt sich bis in die 1930er Jahre zurückverfolgen. Das physikalische Prinzip der RFID-Technologie ist das gleiche wie das des im 19. Jahrhundert erfundenen Rundfunks. In den 1930er Jahren standen die US-Armee und die US-Marine vor dem Problem, Ziele am Boden, auf See und in der Luft zu identifizieren. Das United States Naval Research Laboratory (NRL) entwickelte 1937 die Identifikation Friend-or-Foe (IFF), mit der freundliche und feindliche Flugzeuge identifiziert werden können.

Diese Technologie wurde Ende der 1950er Jahre zur Grundlage des weltweiten Flugsicherungssystems. Aufgrund der hohen Kosten und der großen Größe der Ausrüstung wird es jedoch im Allgemeinen nur in Militär- oder Laboratorien und großen Handelsunternehmen eingesetzt.

Mit dem Aufkommen kleinerer und kostengünstigerer Technologien wie integrierter Schaltkreise, programmierbarer Speicherchips, Mikroprozessoren sowie moderner Softwareanwendungen und Programmiersprachentechnologien hat sich die Radiofrequenzidentifikation allmählich zum Mainstream kommerzieller Anwendungen entwickelt.

Gegen Ende des 20. Jahrhunderts nahmen weltweit zahlreiche Anwendungen zur Identifizierung von Radiofrequenzen zu, darunter Zugangskontrollsysteme, Identifizierung von Fluggepäck, Diebstahlsicherung für Autos, elektronische Zahlung usw.

Im 21. Jahrhundert weist das RFID-Tag dank der Entwicklung der RFID-Technologie die Eigenschaften von Fern-, Eins-zu-Viele-Lesen, Leichtgewicht und Miniaturisierung, Signalpenetration und Fleckenbeständigkeit, Wiederverwendbarkeit, hoher Speicherkapazität usw. auf zieht bei der automatischen Identifizierung immer mehr Aufmerksamkeit auf sich.

Typische Anwendungen der RFID-Identifizierung

RFID kann sich schnell bewegende Objekte erkennen und mehrere Tags gleichzeitig identifizieren, verbunden mit seiner hervorragenden Durchdringungsleistung. Daher verfügt es über eine breite Palette von Erkennungsobjekten, darunter Menschen, Tiere, Autos, Metallwerkzeuge, verschiedene Waren usw. und wurde in einer Vielzahl von Branchen eingesetzt. Jetzt werden wir einige typische Anwendungen vorstellen.

Menschliche Identifikation

Die Identifizierung des Menschen ist die häufigste Anwendung. In China wird die RFID-Identifikationstechnologie direkt auf den Bürgerausweis angewendet. Heutzutage wenden immer mehr Länder RFID-Technologie auf E-Pässe an. Außerdem wird die RFID-Identifikationstechnologie stärker auf die Identifizierung und Verwaltung von Personal angewendet.

Beispielsweise können Schulen RFID-Schülerausweise verwenden, um Schüler schnell zu identifizieren, die Sicherheit der Schüler zu verwalten und zu gewährleisten. Unternehmen übernehmen das RFID-Identifikationssystem, um die Zugangskontrolle und Anwesenheit der Mitarbeiter zu erreichen. Hotels oder Fitnessstudios verwenden RFID-Mitgliedskarten, um Mitglieder zu identifizieren, ihnen höhere Dienste zu bieten und die Benutzererfahrung zu verbessern.

Fahrzeug identifikation

Die RFID-Fahrzeugidentifikation bietet einen effizienteren und bequemeren Service für das Stadtverkehrsmanagement, den Parkplatzservice, die Erhebung von Autobahngebühren usw. RFID-Tags spielen eine wichtige Rolle bei der Realisierung der automatischen Fernidentifikation von Fahrzeugen.

RFID-Tags für die Fahrzeugerkennung sind normalerweise RFID-UHF-Tags mit einer längeren Lesedistanz (z. B. UHF-Windschutzscheiben-Tag), RFID-Fahrzeugscheinwerferetikett. Das UHF-Windschutzscheibenetikett ist im Allgemeinen an der Windschutzscheibe des Fahrzeugs angebracht. Das RFID-Fahrzeugscheinwerferetikett ist transparent, an den Scheinwerfern des Fahrzeugs angebracht und leicht zu identifizieren. Außerdem werden häufig RFID-Parkkarten und elektronische RFID-Nummernschilder zur Identifizierung von RFID-Fahrzeugen verwendet.

Tieridentifikation

Mit der RFID-Technologie kann ein einzigartiger elektronischer Personalausweis für Tiere erstellt werden, mit dessen Hilfe Tierkliniken, Tierhaltung, Zoos und Wildtiermanagementzentren Tiere besser verwalten können. Zum Beispiel können sie einfach und schnell Tieridentität, Quarantäne, Reproduktion, Lebenszyklus und andere Daten erhalten, indem sie RFID-Tags identifizieren.

Derzeit gibt es viele Arten von RFID-Tiermarken. Die Tierohrmarke ist wirtschaftlicher, sie ist beständig gegen hohe Temperaturen und ultraviolettes Licht, sie ist jedoch herunterfallgefährdet und wird häufig in der Tierhaltung und in der Tierhaltung verwendet. Tierglasröhrenanhänger sind Injektionsanhänger, die direkt unter die Haut von Tieren implantiert werden können, um dauerhaften Verschleiß zu erzielen. RFID-Epoxidkarten werden im Allgemeinen zur Identifizierung und Verwaltung von Haustieren verwendet, um zu verhindern, dass Haustiere verloren gehen, oder um Tierakten aufzuzeichnen.

Identifizierung von gefälschten Produkten

Die RFID-Technologie bietet eine effektivere Methode zur Produktfälschung. Verbraucher können die an den Produkten angebrachten RFID-Tags scannen, um die relevanten Informationen der Produkte abzufragen und zu kennen, und so den Kauf gefälschter und minderwertiger Produkte vermeiden. Unternehmen können RFID-Tags gegen Fälschungen verwenden, um das Markenvertrauen und die Benutzererfahrung zu verbessern.

Das NFC-Etikett gegen Fälschungen ist unser gängiges Produktetikett gegen Fälschungen. Benutzer können die Produktinformationen direkt durch Scannen von Mobiltelefonen kennen. Darüber hinaus können fragile RFID-Tags, wie z. B. Keramik-Tags, nicht gut funktionieren, wenn sie entfernt und zerstört werden. Dies ist sehr gut zur Identifizierung von Fälschungen geeignet.

Relevante Artikel

0 Wie
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
0
Würde deine Gedanken lieben, bitte kommentieren.x