Nutzen Sie das volle Potenzial Ihrer Messe mit RFID

in RFID-Tutorials on . 0 Comments

Während einer Messe werden Sie Hunderte von Menschen treffen, Dutzende von Namen nehmen und hoffen, mit ein paar brauchbaren Leads zu kommen. Ohne Technologie kann ein von einer Person besetzter Messestand die Vorteile des Messebesuchs einschränken. Mithilfe von RFID können Sie alle Konferenzteilnehmer und die Stände, die sie auf der Ausstellungsfläche besucht haben, verfolgen und so die Anzahl der Interessenten und Informationen erhöhen, um Ihr Unternehmen nach der Messe bekannt zu machen.


RFID nutzen: Aus den Augen des Gastgebers

Die Ausrichtung einer Messe oder eines Kongresses umfasst monatliche Arbeiten, die sich auf die Planung jedes kleinsten Details für die Veranstaltung konzentrieren. Während einige Messen oder Veranstaltungen den Ausstellern keine hilfreichen und detaillierten Informationen liefern können, bieten RFID-fähige Veranstaltungen einen einzigartigen Wert für diese Aussteller. Der Mehrwert besteht in der Möglichkeit, Informationen zu Anwesenheit und Teilnehmerinteresse sammeln zu lassen. Die Wertsteigerung einer Messe kann dazu beitragen, Aussteller zu halten und neue Aussteller zu gewinnen. Das wachsende Ausstellerprofil wiederum kann die Erfahrung verbessern und mehr Teilnehmer anziehen.


RFID nutzen: Aus den Augen des Ausstellers

Die meisten Unternehmen wissen, dass Messen für die Markenbekanntheit und Lead-Generierung unglaublich wichtig sind, aber eine weitere wichtige Tatsache ist, dass 81% der Messebesucher über Kaufkraft verfügen1. Wenn 81% der Teilnehmer Kaufautorität bei einer 5.000-Personen-Show haben, dann gibt es 4.050 Teilnehmer, die jedes Unternehmen treffen muss, um diese Leads zu erstellen. Die Chancen sind ein unterbesetzter Messestand wird nicht alle diese Leads innerhalb weniger Tage erfassen. Wenn der Aussteller an einer Konferenz mit einer RFID-fähigen Teilnehmerverfolgung teilnimmt, kann die Leadgenerierung ein automatisierter Prozess sein. Je nach Messe erhalten die Aussteller die zugehörige E-Mail-Adresse jedes Teilnehmers, der an ihrem Stand hält. Alternativ können sie sogar zwei separate E-Mail-Listen haben - eine für Teilnehmer, die den Stand betreten, und eine andere für qualifiziertere Leads.


Das Einrichten einer allgemeinen E-Mail-Liste mit der E-Mail-Adresse jedes Teilnehmers, die mit dem einzigartigen EPC-Read in der Kabine verknüpft ist, würde einen Entwickler oder eine Softwarelösung erfordern. Als Nächstes kann der Entwickler Regeln für spezifischere E-Mail-Blasts oder Lead-Informationen hinzufügen (z. B. wird ein gezielter E-Mail-Stoß an alle Teilnehmer gesendet, die mehr als 5:00 Minuten in einer Kabine verbringen). Mit einem Hardwaresystem und einer Softwarelösung können Aussteller E-Mails, Gewinnspiele, Give-Aways und andere Lead-Generierungstechniken erstellen, um den Verkauf zu fördern.


RFID nutzen: Aus den Augen des Teilnehmers

Ein Teilnehmer mit einem RFID-Ausweis auf einer Messe wird durch den Zusatz von RFID in keiner Weise behindert. Je nach Hardware-Setup werden die Teilnehmer nicht über den gesamten Boden hinweg verfolgt, sondern nur gelesen, wenn sie an einem Leser / einer Antenne vorbeifahren, der sich typischerweise um Ein- und Ausgänge oder Kabinen herum befindet.


Es kann ihnen jedoch während der ganzen Messe helfen. Da die Aussteller die Tags lesen und die zugehörige E-Mail-Adresse erhalten können, muss der Teilnehmer kein Formular ausfüllen oder seine E-Mail-Adresse pro Stand wiederholen. Es ist ein stressfreier Prozess, der allen hilft.

Last update: Jan 26, 2018

Related Article

Comments

Leave a Comment

Leave a Reply