U.K. Krankenhäuser, die passives Decken-angebrachtes RFID für Echtzeitstandort prüfen

in RFID-News on . 0 Comments

Location-Tracking-Lösungen Harland Simon hat seine RFID-Technologie durch die Partnerschaft mit PervasID, einem RFID-Technologieunternehmen mit Sitz in Cambridge, England, erweitert. Mehrere Krankenhäuser haben PervasIDs neuen Space Ranger 9200 Deckenleser als Teil ihres Harland Simon RFID Discovery-Systems getestet, um die Bewegungen von Anlagen und Geräten automatisch zu verfolgen.


Das NHS Forth Valley in Schottland und das Cambridge University Hospital in Addenbrooke haben beide RFID-Discovery-Lösungen abgeschlossen (siehe Scottish Hospital erweitert Hybrid Active und Passive RFID-System und RFID steigert die Nutzung medizinischer Geräte im UK Hospital).


NHS Trust-Krankenhäuser befinden sich in verschiedenen Phasen der Implementierung von Technologie, um ihre Vermögenswerte als Teil des nationalen Skandals sichtbar zu machen. Ungefähr 25 Krankenhäuser arbeiten mit Harland Simon an RFID-basierten Lösungen, sagt Andrew James, Harland Simons Director of Commercial Operations

Anfang 2017 trat Harland Simon mit PervasID in Bezug auf seine Reader-Technologie in Kontakt. "Wir haben ihre Technologie genau unter die Lupe genommen und einige harte Tests durchgeführt", sagt James. Das begann im Werk Harland Simon, wo sich RFID-Tags an schwierigen Stellen und Orientierungen befanden.


Der Raum bestand aus Metallregalen, und Harland Simon verwendete ungefähr 100 Etiketten für eine Vielzahl von anspruchsvollen Gegenständen, wie zum Beispiel dicht gepackte Metall- oder Flüssigkeit enthaltende Gegenstände. Sie werden an den Tags eines Lesers platziert, eine Vielzahl von Orten, wie zum Beispiel auf der Unterseite, zwischen zwei Gegenständen. Der Leser wurde innerhalb von ein paar Minuten mehr als 50 Prozent der Tags erfasst, sagte James und hatte 95 Prozent des Tags gesammelt. Diese frühen Tests, fügte er hinzu, bewiesen, dass der Leser sein könnte, wie er heißt.


Gesundheitseinrichtungen können eine herausfordernde Umgebung für passives RFID darstellen. Das Vorhandensein einer Flüssigkeit oder eines Metalls stellt einzigartige Herausforderungen dar, während die Geschwindigkeit, mit der einige Gegenstände passieren können.


Die meisten Krankenhäuser verwenden Harland Simons RFID-Tags, um den Standort von hochwertigen, hochwertigen mobilen Assets zu identifizieren, wie z als Infusionspumpen, Monitore, Betten und Scanner. Da die aktiven Tags relativ teuer und groß sind (verglichen mit vielen passiven Tags), können sie für kleinere oder weniger wertvolle Elemente ungeeignet sein. Aus diesem Grund installieren Krankenhäuser in bestimmten Fällen UHF-Leser-Tore, um zu erkennen, wann Artikel mit kostengünstigeren UHF-RFID-Tags durch ein Portal laufen. Sie verwenden auch passive RFID-Lesegeräte, die auf Rollwagen (Wagen) montiert sind, die in bestimmten Bereichen zur Inventarisierung aufgerollt werden können.


James bemerkt jedoch, mit dem PervasID-Leser, dass Daten in Bereichen in Echtzeit mit hoher Genauigkeit erfasst werden können. "Unser Ziel ist es, eine Kombination von Technologie anzubieten", sagt er mit aktiven und passiven Tags und Lesern.


Der Space Ranger-Leser mit acht Antennenports wurde in den Deckenplatten von NHF Forth Valley und Addenbrooke innerhalb der klinischen Entwicklungsabteilung jeder Einrichtung installiert. An jedem Standort wurden vier Antennen in den vier Ecken des Lesebereichs installiert, wobei die anderen vier Antennen in der Mitte installiert wurden. "Es war sehr einfach zu installieren", sagt James. "Sie knallen die Antenne einfach über die Deckenplatte."


Der Leser wird von Tags in einer Größe von etwa 11 Metern mal 7 Metern (36 Fuß mal 23 Fuß) mit einer Höhe von etwa 2,5 Metern (8,3 Fuß) erfasst. Gegenstände mit passiven UHF-RFID-Tags wurden dann durch den Raum bewegt, in dem die Lesegeräte montiert waren, und Harland Simon und die Krankenhäuser haben die Ergebnisse gemessen. Sie konnten Gegenstände wie Infusionspumpen, Spritzen und andere Geräte, die für die Wartung und Instandhaltung durch die klinische Technikabteilung laufen müssen, verfolgen.


Last update: Jan 10, 2018

Related Article

Comments

Leave a Comment

Leave a Reply