Studie prognostiziert bis zum Jahr 2021 350 Prozent Anstieg der IoT im Einzelhandel

in RFID-News on . 1 Comments

Nach einer letzten Monat veröffentlicht Juniper Research-Studie werden IoT-Plattform basierende Geräte im Retail-Umfeld, einschließlich RFID und Bluetooth Low Energy (BLE) Beacons, 12,5 Milliarden in den nächsten vier Jahren Nummer. Die 350 Prozent steigend die Studie stellt fest, der 2,7 Milliarden vernetzte Geräte letztes Jahr. Zu diesen Geräten gehören RFID-Tags auf Produkte, Bluetooth-Baken in Läden, und digital-Signage oder elektronische Regaletiketten installiert. Details finden Sie in der Studie mit dem Titel "IoT im Einzelhandel: Strategien für Customer Experience, Engagement & Optimierung 2017 – 2021."

Ein Großteil des Wachstums Juniper Forscher prognostizieren durch den weitverbreiteten Gebrauch der RFID-Technologie im Einzelhandel für die Bestandsführung, was voraussichtlich zu bauen mehr Dampf als Tag Preise weiterhin fallen aktiviert wird.


Mit dieser Art des Wachstums vor uns, der Firma Forschungsbericht berät Einzelhändler wie gelingt es, dass das Wachstum im eigenen Betrieb für insgesamt drei Anwendungen: Kundenverhalten zu verstehen (und dadurch Verbesserung der Dienstleistungen und Operationen entsprechend), Verbesserung der Kunde erleben Sie mit Funktionen wie smart Spiegel und automatische Kasse und Verbesserung der Supply Chain (und damit eine Omni Modell, sowie die Verringerung des Risikos von Out-of-Stocks speichern).


Die Firma Studie beruhte auf einer Kombination von Primär- und Sekundär-Research, sagt Steffen Sorrell, ein Juniper-Analyst und Autor des Berichts. Die Primärforschung bestand aus Interviews mit IoT Interessenvertreter und Dienstleister.


Das IoT umfasst viele Technologien. "Es ist wichtig zu verstehen, dass das Internet der Dinge, als ein Konzept, nicht direkt eine Reihe von Technologien, betrifft" Weißbuch Staaten. "Was es sich handelt, ist eine Transformation in Geschäftsprozesse, mit einer Reihe von Technologien, um diese Änderung zu unterstützen."


RFID-Schlüssel für die erwarteten IoT-Annahme von Einzelhändlern wächst, findet die Studie. RFID war bisher zu teuer für die breitere Annahme aufgrund der Kosten pro Tag, Sorrell erklärt, "daher seine Verwendung beschränkt sich auf margenstarke Produkte wo ROI [Return on Investment] leichter zu erreichen war."


Da im Handel oft dünn, sind die Gewinnspannen Sorrell sagt, hat die Technologie nicht ausgezogen, wie erwartet. Tags um die Marke von $0,10 schweben fügt er hinzu, ist es viel rentabler eine 100 Prozent Tagging, prüfen die genaue Aufsicht über die gesamte Lieferkette hinweg ermöglicht.

Wie in andere Systeme, die Studie stellt fest, dass RFID-basierte Daten integriert wird können Einzelhändler Instore-Transformation der Erfahrung durch, z. B. Installation von smart Spiegel mit RFID-Lesegeräte in wechselnden Ständen Bekleidungsgeschäft, ähnliche oder passende Produkte vorzuschlagen.


Die Studie stellt fest, bleiben jedoch Kosten ein Hindernis oder eine Herausforderung für viele Einzelhändler, auch für RFID. "Dies bedeutet, dass RFID und BLE für Spieler eingeschränkt werden, die sind in der Lage sein, um Investitionen zu tätigen, die nicht ROI bis 12 bis 18 Monate später erkennen," besagt der Bericht.


Technologische Fortschritte ermöglichen es auch passive RFID-Tags auf größere Entfernungen als frühere Versionen, die Studie Funde aus eine ungefähre 9-Meter-Distanz bis zu zehn Meter zu lesen. Das reduziert die Zahl der Leser erforderlich. Einzelhändler können in zunehmendem Maße mit Handlesegeräte als auch aus dem gleichen Grund hinausgehen.


Wenn es darum geht, Leuchtfeuer-Technologie, geht der Trend immer noch nach oben, als Unternehmen versuchen, ein Gleichgewicht zwischen der Versorgung der Verbraucher mit entsprechenden Standort-basierte Inhalte in Push-Benachrichtigungen, ohne auf ihre Privatsphäre einzudringen. "Da Benutzerinteraktion mit Baken erhöht, entweder durch physische Web oder Facebook Leuchtfeuer, die Technologie viel nützlicher werden kann," sagt Sorrell. Facebook startete seine eigene Baken in 2015, Leuchtfeuer Hardware für Unternehmen bieten, wenn sie diese Baken mit der Facebook app zu integrieren. In diesem Waym Benutzer bräuchte nicht zu einer Store-app herunterladen, aber würde einfach ihre bestehenden Facebook-app verwenden.


Last update: May 08, 2017

Related Article

1 Comments

Leave a Comment

Leave a Reply