RFID bringt Omni in den physischen Speicher

in RFID-News on . 0 Comments

Italienische Schuhe Einzelhändler Laden der Zukunft (SOTF) eröffnet den neuen Florenz-Shop im September 2016 mit einer EPC ultrahigh-Frequenz (UHF) RFID-basiertes System zur persönlicheren Service für Kunden zu bringen, wie sie, auf Schuhe versuchen, Omni-Channel-Vertrieb ermöglicht. Die Lösung, von Systemintegrator Temera, setzt RFID-Technologie von Keonn für smart fitting Room-Technologie und Bestandsführung. Da das System live, der Händler meldet aufgenommen wurde, hat die Technologie geholfen die Store-Bild als innovative Unternehmen zu definieren, während auch bringen Transparenz in seinem Inventar.


Tommaso Andorlini, SOTF Besitzer, sagt das Unternehmen-Management-Team bereits hatte einen Hintergrund in Omni und e-Commerce Vertriebsmodelle und suchte eine Möglichkeit, sein Produkt auf globaler Ebene zur Verfügung zu stellen. Das bedeutet nicht nur körperliche Einkäufe im Store, ermöglicht aber auch Online-Shopper Zugriff auf Produkte, sowie die Warenverkäufe für Kunden im Laden, wenn diese Produkte nicht vor Ort gelagert werden.


Florenz-Shop kommt mit fünf passende Bereiche die Kunden versuchen können auf Schuhe. Die Umkleidekabinen bestehen aus Ständen, geöffnet in der Front, individuellen Service zu bieten, ohne die absolute Privatsphäre auf Bekleidung Shops erforderlich. Jeder Montage-Bereich enthält eine Keonn AdvanReader 150, sagt Guido Mengoni, Temera chief Development Officer und Partner, zusammen mit AdvanMux-16 Multiplexer, Avantenna-p11 Antennen und eine Wand-Tablette, die Kunden verwenden können, um Produkte zu wählen.


Als neue Lager im Shop eintrifft, wird eines jedes Paar Schuhe mit einem passiven EPC UHF LabID Modell LUH427-U7-Label mit einem eingebauten Chip von Semiconductors U-Code 7 beschriftet. Die eindeutige ID-Nummer codiert auf der Marke ist verbunden mit das Produkt Lagerhaltung Unit (SKU) Details im Temeras Cloud-basierte Software, die auch mit SOTF Inventar-Management-Software integriert werden kann. Die Produkte werden dann auf Wandregale angezeigt oder gespeichert in den hinteren Raum.


Ein Kunde will ein paar Schuhe anprobieren kann eine Umkleidekabine mit dem Produkt eingeben. Die RFID-Lesegerät automatisch erfasst die Schuhe-Tag, und die Tablette zeigt dann Daten in Bezug auf das besondere paar, einschließlich Informationen über die Schuhe selbst, sowie andere Gegenstände der gleichen Größe, Marke oder Farbe. SOTF besitzt auch Bademodenmarke, ein Beachwear-Unternehmen mit neuen Italien ansässige Geschäftseröffnungen nächsten Monat. Die RFID-Technologie soll verwendet werden, im Shop der Zukunft, um Inhalte darzustellen, die im Zusammenhang mit Produkten, die im Bademodenmarke laden, der für SOTF Kunden als auch von Interesse sein könnten zur Verfügung.


Kunden können Blättern Sie durch die Inhalte, sowie verlangen, dass Vertriebsmitarbeiter andere Produkte aus den Regalen zu bringen. Ein solcher Antrag werden an Tabletten getragen von Filialmitarbeitern, erhalten eine Benachrichtigung, die darauf hindeuten, dass sie reagieren weitergeleitet.


Kunden können auch die Wand-Tablette, um die Schuhe zu kaufen, sind sie anprobieren, oder dass sie online bestellen. Das System ermöglicht SOTF nicht nur sicherzustellen, dass Kunden haben Zugriff auf ihre Produkte über das Tablet, sondern auch Mitarbeiter mit Echtzeit-Verfügbarkeit, basierend auf RFID-Daten bezüglich Schuhe erhalten, verglichen mit Kassensoftware Daten. Die Tablette in der Umkleidekabine sowie Smartphones durchgeführt von Mitarbeitern, führen Sie die Temera app, die es ermöglicht Kunden, Aufträge oder Arbeiter, um darauf reagieren zu platzieren. Die Bestellungen werden dann an den Cloud-basierten Server weitergeleitet.


Das Projekt bot einige technischen Herausforderungen Mengoni sagt, teilweise aufgrund der offenen Umgebung von passenden Gebiete für Schuhe. Statt ummauerten Umkleidekabinen bietet der Shop kleine Bänke geteilt durch dünne Wände. Zur Vermeidung von streunenden liest erklärt er: "Wir setzen 16 Antennen unter jeder Bank, mit der minimalen Kraft des Lesens."

Last update: Apr 12, 2017

Related Article

Comments

Leave a Comment

Leave a Reply