Über diesen unerschlossenen Pool

in RFID Journal on . 0 Comments

Ein verbinden RFID Reader namens Carrie reagierte auf meinem letzten Blog, ist es ein ungenutztes Pool von RFID-Kunden irgendwo?, mit den Worten: "Ich halte verfügt über ein großes ungenutztes Kunden für RFID-basierte Lösungen, aber die überwiegende Mehrheit nie denken würde, RFID Journal lesen oder besuchen RFID Journal LIVE! weil sie nicht wissen, was sie brauchen, ist RFID. Sie haben schmerzhafte Probleme, und es ist Lösungen für diese Probleme, die Annahme wirklich fahren. Schauen Sie sich die Verbreitung der Ortungsdienste auf Smartphones – es geht nicht um GPS, sondern über Karten und lokale Angebote, etc.. "

Ich reagierte auf ihrem Posten kurz, aber ich denke, es lohnt sich hier in größerer Tiefe, Adressierung, da ich weiß, dass andere ihren Glauben teilen.

Lassen Sie mich zunächst, beachten Sie im Voraus, dass der Grund, warum meine original Kommentaren nicht war, dass ich wollte, oder man Markt nur durch RFID Journal erwartet. Gibt es andere RFID-Web-Sites, bei denen man potenzielle Käufer von Radio Frequenz Identifikationssysteme finden, und es ist immer nützlich, um nicht-RFID-Veranstaltungen, die Technologie zu evangelisieren. Aber durch RFID-Technologie-Anbieter den Markt besser zu verstehen hilft, ich hoffe sie werden mehr Erfolg haben und stärker wachsen (und somit in einer besseren Position, um mehr Geld auszugeben marketing sein Dollar bei uns auf der Straße).

Carries Kommentar setzt einiges voraus:

Es setzt voraus, dass RFID Journal nicht außerhalb ihrer eigenen Leserschaft zu vermarkten. Wir tun, und wir haben immer. Unser Marketing basiert auf dem Konzept, dass Menschen Probleme, RFID-Tags lösen können, und wir viele praxisnahe Beispiele wie diejenigen mit ähnlichen Problemen beschäftigen die Technologie haben, um sie zu lösen.

Für unsere Gesundheits-Veranstaltungen kaufen wir beispielsweise Listen von der American Hospital Association sowie regionales Krankenhaus-Verbände. Unsere Zielgruppe sind Führungskräfte verantwortlich für die Verfolgung von Krankenhaus-Ausrüstung, die ein großes Problem, das alle medizinische Einrichtungen teilen und dass RFID kann helfen, um zu lösen. Unsere Botschaft lautet: "Sie stehen vor Herausforderungen, die Verfolgung Ihrer Ausrüstung. Kommen Sie hören, wie Krankenhäuser, dass Problem mit RFID gelöst haben. "Leider, diese Mailings nicht uns viele Teilnehmer verdienen. Es ist überraschend, weil wir nicht bitten, ihnen eine Lösung 1 Million Dollar ausgeben. Einfach bitten wir sie um etwas Geld um zu erfahren, ob RFID die Antwort auf ihre Probleme ist. Dass die überwiegende Mehrheit nicht kommen deutet darauf hin, dass sie kein RFID-Systems jederzeit schnell bereitgestellt werden.

Es setzt voraus, dass neun Jahre nach Wal-Mart RFID auf der Karte noch nicht verrät, was die Technologie ist oder was es tut. Das mag wahr sein, aber nach meiner Erfahrung etwas anderes hin. Ich habe bei mehr als 200 Veranstaltungen der Branche in den vergangenen zehn Jahren gesprochen. Während der frühen Tage wissen viele Leute nicht viel über RFID. Heute, aber die meisten wissen, was es ist und was sie tun können, und die meisten glauben sie werden es eines Tages verwenden – nur nicht jetzt.

Es setzt voraus, dass die Menschen nicht wissen, wie man Google benutzen. Wenn Sie ein geschäftliches Problem haben, geben Sie "Mehrweg-Transporteinheiten tracking" oder "tracking-Blut" oder "tracking-Tools" in eine Suchmaschine um herauszufinden, wie andere diese Bedenken ansprechen. Und Sie werden wahrscheinlich feststellen, dass Artikel über wie RFID ist diese Probleme zu lösen. In der Tat ist das, wie wir die überwiegende Mehrheit unserer Leser erhalten.

Es setzt voraus, dass RFID-Anbieter schlechte Vermarkter sind. OK, nehmen wir also an RFID Journal nur schlecht zu vermarkten, und dass wir nicht überzeugen kann, Menschen mit Geschäftsprobleme zu lernen, wie RFID lösen kann. Also was ist mit den Hunderten von RFID, die Firmen besuchen vertikal-Industrie zeigt und zeigen Systeme, die Probleme lösen können? Warum können sie nicht überzeugen, eine beträchtliche Anzahl von Menschen, die ihre Lösungen bereitstellen? Ich weiß, sie können nicht, weil sie nie mehr auf diese Ereignisse zurück, und weil die meisten RFID-Unternehmen derzeit finanziell zu kämpfen haben.

Überwältigende deutet darauf hin, dass während carries Logik sinnvoll sein, ihre Diplomarbeit nicht nur Wasser halten. Unsere Daten zeigen, dass Menschen eine Menge Forschung vor der Bereitstellung eines RFID-Systems führen. Im Durchschnitt dauert es zwei Jahre ab dem Zeitpunkt, dass jemand auf RFID Journal bis seine oder ihre Firma Piloten registriert oder ein System bereitstellt.

Wir haben 90, 000 aktive registrierte Benutzer auf unserer Website. Davon stammen rund 70 000 Anwenderunternehmen (die anderen sind Akademiker, Studenten, Berater oder Anbieter von RFID-Lösungen). Dies sind Personen, die genau wissen was RFID ist, und wie sie helfen können, ihre Geschäftsprobleme zu lösen. Und sie sind in allen Phasen der Annahme von gerade erst ihre Forschungen zum Abschluss große Rollouts.

Es gibt sicherlich andere Einsatz von RFID-Systemen untersucht. Und es ist immer möglich, dass jemand bei einer Veranstaltung ein Anbieter stoßen könnte, hat ein ernstes Problem und ist bereit, eine Lösung zu springen. Aber diese Personen zu finden, ist äußerst unwahrscheinlich – ich glaube nicht, es sorgt für eine intelligente marketing-Strategie zu warten, um dies zu ermöglichen.

Da die Technologie einfacher bereitstellen wird, wird die Annahme-Zyklus verkürzen. Carries Punkt über Ortungsdienste ist interessant. Ich schrieb über Ortungsdienste 1995 – mit Hilfe einer Suchmaschine um zu finden, zum Beispiel in der Nähe Floristen – während der Arbeit bei CMP Media. Es dauerte 10 Jahre für die Fähigkeit, einen Massenmarkt auf Handys zu finden. Alle Technologien dauern, so einfach geworden, dass sie massenhaft angenommen werden können.

Eine komplexe Technologie, wie z. B. Radiofrequenz-Identifikation, Zeit sich zu entwickeln, sagt Geoffrey Moore, der Autor des Überschreitens der Abgrund und im Inneren der Tornado, zwei meistverkauften Bücher, die erklären, wie neuer Technologies zum mainstream geworden. Denn je komplexer die Bereitstellung eines Systems ist, desto mehr Risiko beteiligt ist. Also selbst wenn eine neue Technologie Ihre Probleme lösen kann, wenn die Lösung komplexer ist, wird die überwiegende Mehrheit der Unternehmen das Risiko scheuen. Das iPhone war es einfach für eine Person auf einer Straßenecke zu stehen und lokalisieren die nächste Staples oder Sushi-Restaurant.

Wenn RFID viel einfacher bereitgestellt wurden, würde die überwiegende Mehrheit der Unternehmen, die tracking-Vermögenswerte oder Inventar Probleme die Technologie früher implementieren. Viele Lösungsanbieter sind komplette Produkte hinarbeiten, die Komplexität und das Risiko für Benutzer reduzieren könnte. Voran, und wir sehen die Ergebnisse in Enterprise-Bereitstellungen, wie diejenigen von American Apparel, Bell Helicopter, Cisco Systems und John Deere, die bei der diesjährigen RFID Journal LIVE präsentiert wird durchgeführt! Konferenz und Ausstellung, statt auf 3-5 Apr 2012 in Orlando, Florida Viele Firmen stellen auch RFID zur spezifischen Geschäftsprobleme wie Tracking Vermögenswerte oder Krankenhaus-Ausrüstung bereit.

Ich möchte Carrie hatten Recht. Ich wünsche alles, was wir zu tun hatten war es, Menschen zu zeigen, dass RFID ihre Geschäftsprobleme lösen kann. Aber 10 Jahre Erfahrung hat mich gelehrt, dass es, mehr als das dauern wird. Sind wir immer da, aber wir müssen die kritische Masse, die Moore bespricht, einen Kunden zu einem Zeitpunkt, zu bauen und damit mit Schwerpunkt Marketing-Bemühungen auf diejenigen am ehesten bereitstellen.

Last update: Aug 02, 2016

Related Article

Comments

Leave a Comment

Leave a Reply