Was ist ein RFID-Sensor?

in RFID Journal on . 0 Comments

RFID ist eine Radiofrequenz-Identifikationstechnologie, kein Sensor. Es identifiziert den Marker hauptsächlich anhand seiner eindeutigen ID-Nummer. RFID ist ein einfaches drahtloses System mit nur zwei grundlegenden Komponenten, die zum Steuern, Erkennen und Verfolgen von Objekten verwendet werden.

Der Sensor ist eine Detektionsvorrichtung, die die gemessene Information erfassen kann und die durch die Detektion erfasste Information in elektrische Signale oder andere erforderliche Formen von Informationsausgabe gemäß bestimmter Gesetze umwandeln kann, um die Übertragung, Verarbeitung und Speicherung von Information zu erfüllen. Anforderungen für die Anzeige, Aufzeichnung und Kontrolle. Es ist das erste Glied, das automatische Erkennung und automatische Kontrolle erreicht.

Beides sind Technologien des Internets der Dinge. Der Unterschied besteht darin, dass die Sensorik wahrgenommene Objekte verarbeiten kann. RFID ist nur zur Identifikation ohne Verarbeitungskapazitäten in der Lage.

Last update: Jun 13, 2018

Comments

Leave a Comment

Leave a Reply