Unbemannte Logistik ist unerlässlich, und die Logistik-AI-Ära kommt wirklich?

in RFID Journal, RFID-News on . 0 Comments

Die Nachfrage nach Arbeitskräften ist groß. Der Mangel an Arbeitskräften an der Basis ist nicht der Anfang, sondern eine größere Lücke. Immer mehr Unternehmen versuchen, sich für KI zu entscheiden. Das Konzept "niemand" ist kein neues Thema.


Am 23. Februar gab Jingdong offiziell bekannt, dass die erste von Jingdong entwickelte intelligente Verteilerstation der Welt fertiggestellt und in der nationalen zivilen Luftfahrtindustrie-Basis von Xi'an in Shanxi in Betrieb genommen wurde. Laut der Einführung, Jingdongs intelligente Verteilerstation kann Self-Service-, Ersatz-, Transceiver-und andere Dienstleistungen zu realisieren, und kann 1 Terminal unbemannte Fahrzeuge speichern und bieten Ladefunktion. Darüber hinaus kann es auch echte unbemannte Lieferung erreichen. Jingdong behauptet, dass der unbemannte Fluss der Logistik in Zukunft häufiger werden wird. Sobald unbemannte Verteilungsstationen in Betrieb genommen werden, können Millionen von Kurieren arbeitslos sein.


Jingdong "Asian First" erschien gerade in der Abschlussfeier der Olympischen Winterspiele von Pingchang "Peking 8 Minuten". Das vollautomatische Lagerhaus der ersten Klasse hat das gesamte Lager-, Lager-, Verpackungs- und Sortierverfahren durchlaufen, und das gesamte System ist intelligent und unbemannt.


Im Jingdong Lagerhaus werden jeden Tag Hunderttausende von Einzeleinheiten für 24 Stunden produziert, die auf die Teilnahme von Roboter und KI angewiesen sind. Die Geschwindigkeit des Lagerumschlags soll je nach Technologie auf 30 Tage oder sogar 20 Tage reduziert werden.


Was kann die KI jetzt tun? Neben der unbemannten Verteilerstation, dem UAV und dem fahrerlosen Fahrzeug, hat die Anwendung von KI in der Logistikbranche viele andere Aufgaben, um Menschen zu ersetzen.


AI ermöglicht die Wahrnehmung aller Parks. Mehr als 300 Sensoren, die etwa 600000 Autos und mehr als zweitausend oder dreitausend Lagerhallen abdecken, darunter viele Kühl- und Gefrierschränke, eine zentrale Küche usw., können mit der Geschwindigkeit von Sekunden wahrgenommen werden. AI ermöglicht auch die Kontrolle der Sicherheit. Ein sicherer Roboter kann Mitarbeitern helfen, Fahrzeuge und Einsatzorte zu überwachen.


Der größte Vorteil von AI besteht darin, dass es uns helfen kann, viel mehr zu handhaben als die Lastinformationen, die nicht nur die strukturierten Daten verstehen, sondern auch die unstrukturierten Daten, einschließlich Bilder, Video und Sprache, verstehen können. durch die Erzeugung von Hypothesen, dialektische Bewertung, und schlagen vor, dass künstliche Intelligenz verwendet werden kann, um für die Masse der Informationen zu begründen.


Höchstens 30 Jahre wird AI die meiste Arbeit übernehmen. Nicht nur die Logistikbasis Beschäftigung, sondern die gesamte Industrie und sogar die gesamte Gesellschaft wird die Auswirkungen der AI. KI-Technologie beeinflusst den Arbeitsmarkt in der Logistikbranche.


Es ist unmöglich festzustellen, ob AI eine bessere Wahl ist, aber es ist sicher, dass sich der Einsatz von AI positiv auf die Entwicklung der Branche auswirkt. Die KI-Technologie entwickelt sich schnell und die Szene, die genutzt werden kann, wird immer umfangreicher.


Aber das Endergebnis der Entwicklung von AI ist nicht, Menschen zu ersetzen, sondern Menschen zu befreien. Als die Leute den Computer erfunden haben, kann eine große Anzahl komplizierter Rechenaufgaben an den Computer übergeben werden. Also, ob es ein Roboter oder ein AI-Produkt ist, es ist im Wesentlichen ein Werkzeug, das Menschen erfunden haben, um sich selbst zu dienen.

Last update: Mar 12, 2018

Comments

Leave a Comment

Leave a Reply